Geiselnahme in Synagoge in US-Staat Texas

Volksblatt.at   15/01/2022 20:28

In einer Synagoge im US-Staat Texas hat ein bewaffneter Mann am Samstagnachmittag (Ortszeit) offenbar mehrere Geiseln genommen. Wie lokale Medien weiter berichteten, waren Kräfte der US-Bundespolizei FBI sowie Sonderpolizisten im Einsatz. Der Hintergrund der Geiselnahme in der Synagoge der Kongregation Beth Israel in Colleyville war unklar. Die Polizei habe Verhandlungen mit dem Mann aufgenommen, hieß es.

Nutzer sozialer Medien, die den Livestream des Gottesdienstes verfolgt hatten, berichteten davon, dass der Geiselnehmer einen „ausländischen Akzent“ haben. „Hört ihr mich? Ich werde sterben, also weint nicht für mich“, soll er gesagt haben. Unbestätigten Berichten zufolge soll es sich bei ihm um einen Mann handeln, der zuvor in rechtsextremen Kreisen aktiv gewesen sei.

Cookie Settings