SOKO Leipzig: Frau mit Lichtallergie erhält Morddrohungen

TV DIGITAL   25/11/2022 17:05

Durch eine Lichtallergie hat Mona Weber (Odine Johne) nicht nur ihren Lebenstraum verloren, sie muss die Tage auch in einer völlig abgedunkelten Wohnung verbringen. Als ihre Schwester Jenny tot in einer Unterführung aufgefunden wird, ist nicht klar, ob eigentlich sie ermordet werden sollte, denn das Opfer trug ihre Jacke. Damit wäre Mona immer noch in Gefahr. Kim übernimmt den Personenschutz der ungewöhnlichen Frau, die zu einem Leben in Dunkelheit verurteilt ist.

Als mögliches Motiv vermutet das Team der „SOKO Leipzig“ zunächst Rache, denn Mona betreibt eine Seelsorge-Website, auf der sie Hilfesuchenden auch Ratschläge erteilt. Seit Kurzem erhält sie Morddrohungen eines Unbekannten, der sie für den Suizid seiner Frau verantwortlich macht. Amy kann durch ihre Anwesenheit einen tätlichen Angriff gerade noch verhindern. Aber der Eindringling reißt sämtliche Vorhänge auf, was Mona in Gefahr bringt.

Trotzdem wird auch in andere Richtungen ermittelt. Der Verdacht fällt dabei auf den Verlobten der Toten. Jenny wurde mit mehrere Stichwunden gefunden, was auf eine emotionale Affekttat hindeutet. Doch Benjamin Gruber (Adrian Topol), war zur Tatzeit nicht in der Stadt. Und dann ist da noch Alexander Schürmann (Tom Radisch), der Geschäftspartner der Toten, der mit ihr ein kleines Café führte. Welches Verhältnis hatte er wirklich zu Jenny Weber?

SOKO Leipzig – Licht und Schatten“ läuft heute, 25. November 2022, um 21 Uhr im ZDF. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Cookie Settings